Pressespiegel

SysKon präsentiert die neue Version von TippyTerm auf der maintenance in Stuttgart

    

Pressemitteilung vom 20. April 2015

Auf der maintenance in Stuttgart, am 29. und 30. April 2015 stellt die SysKon Systemlösungen GmbH die aktuelle Version 1.6.1 ihres Terminologiemanagement-Tools TippyTerm vor.

Seit über 20 Jahren arbeiten Thomas Hall und Dr. Rainer Pflaum im Bereich der technischen Redaktion zusammen. 1998 stellten sie ihre Zusammenarbeit auf eine breitere Basis und gründeten die SysKon Systemlösungen GmbH, die seither Unternehmen verschiedenster Branchen bei der Planung und Erstellung ihrer technischen Dokumentation unterstützt, für den gesamten Lebenszyklus eines Produkts – vom Produktentwurf über Pflichten- und Lastenhefte bis zur Kundendokumentation.

Aus der täglichen Redaktionsarbeit heraus, und der damit verbundenen Notwendigkeit der konsequenten Verwendung eines einheitlichen und konsistenten Firmenwortschatzes, auch im Hinblick auf Übersetzungen, entwickelte die SysKon ihr Terminologie¬managementsystem TippyTerm. TippyTerm, das als schmale Leiste auf dem Bildschirm platziert ist, vervollständigt im Rahmen seiner Autorenunterstützung kopierte Wörter direkt an der Cursorposition aller Applikationen, die Text erwarten, und ermöglicht so kohärente Terminologierecherchen und -korrekturen sowohl innerhalb der Office-Familie als auch beim Erstellen von E-Mails, Stücklisten, Zeichnungen, Präsentationen und Webseiten. Kurze Ergebnislisten bewirkt das Konzept der Vorabauswahl des Kontexts, was auch das Vermeiden von Homonymen und Synonymen ermöglicht, die im Bereich der Übersetzung stets zu vermeidbaren Fehlern führen.

Weiterlesen »


Professionelle Terminologieverwaltung mit der neuen TippyTerm-Version

    

Pressemitteilung vom 10. April 2014

Softwaregestützte Verwaltung des Firmenwortschatzes (Corporate Wording)

In der aktuellen Version 1.6 ergänzt die SysKon Systemlösungen GmbH ihr Terminologieverwaltungssystem TippyTerm um neue Funktionen und vereinfacht alle Abläufe rund um die Terminologiearbeit. Auf technische Redaktion für Industrieanlagen, Medizinprodukte und Software spezialisiert, bietet die SysKon mit TippyTerm ein Tool zur Verwaltung des Firmenwortschatzes in allen Sprachen.

‚Wir verbessern die praktische Anwendung von TippyTerm kontinuierlich‘, sagt SysKon-Geschäftsführer Dr. Rainer Pflaum. ‚Besonders das Feedback unserer Kunden und Mitarbeiter fließt in die Weiterentwicklung mit ein.‘

Weiterlesen »


SysKon präsentiert TippyTerm 1.6 auf der tekom-Tagung im November

    

Pressemitteilung vom 23. Oktober 2013

Die tekom-Jahrestagung findet in Wiesbaden vom 6. bis 8. November statt. In diesem Rahmen wird die SysKon Systemlösungen GmbH die neueste Version 1.6 ihrer Software TippyTerm für professionelles Terminologiemanagement vorstellen. Neue Funktionen sind weitere Import-/Exportmöglichkeiten für Terminologien, einfachere Bearbeitung zusammengehöriger Begriffe, flexiblere Nutzung von Übersetzungen und zusätzlicher Terminologien sowie erweiterte Suche.

Weiterlesen »


Professionelles Terminologiemanagement mit TippyTerm – jetzt auch auf Englisch erhältlich

    

Pressemitteilung vom 26. Juni 2013

In der aktuellen Version ergänzt die SysKon Systemlösungen GmbH ihre Software für Terminologiemanagement, TippyTerm, um eine Nutzeroberfläche in englischer Sprache. Auf technische Redaktion für Industrieanlagen, Medizinprodukte und Software spezialisiert, bietet die SysKon mit TippyTerm ein Tool zur Verwaltung des Firmenwortschatzes in allen Sprachen.

„Viele Unternehmen sind international aufgestellt“, begründet SysKon-Geschäftsführer Dr. Rainer Pflaum die Neuerungen. „In der internationalen Projektarbeit können jetzt alle Beteiligten auf die gleichen Datenbanken für Terminologien zugreifen und dabei TippyTerm als einheitliche Software nutzen – nun auch im internationalen Sprachraum.“

Weiterlesen »


TippyTerm: Alles in einem – Datenbank, Extraktion, Termchecker

    

eDITion – Fachzeitschrift für Terminologie | Ausgabe 2/2012 | Seite 31

Die Idee für die Entwicklung von TippyTerm stammt direkt aus der Praxis. Die beiden Firmengründer, Thomas Hall und Dr. Rainer Pflaum‚ hatten bei ihren Projekten in der Technischen Dokumentation die Erfahrung gemacht, dass viele Texte aufgrund nicht vorhandener und uneinheitlicher Terminologie inkonsistent sind. Dieses altbekannte Problem hatte die üblichen Folgen, wie zusätzliche Kosten, verminderte Qualität, höherer Arbeitsaufwand usw. Sie hatten sich also das Ziel gesetzt‚ eine einfache Softwarelösung zu entwickeln, die eine schnelle Terminologierecherche in einer zentralen Datenbank ermöglicht, um somit die bestmögliche Akzeptanz bei allen Nutzern zu erlangen. TippyTerm soll dazu beitragen, die einheitliche Firmenterminologie eines Unternehmens einfacher zu verbreiten und jedem Benutzer die Möglichkeit zu geben, zugelassene bzw. unzulässige Benennungen zu finden, zu vervollständigen, zu korrigieren oder prüfen zu lassen.

Über SysKon

Die Firma SysKon Systemlösungen GmbH wurde im Oktober 1998 in Konstanz gegründet. Beide Firmengründer waren zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Jahre im Bereich der Technischen Redaktion tätig und arbeiten noch heute in ähnlichen Projekten Im Rahmen ihrer Arbeit sind sie auf die Notwendigkeit eines Terminologiesystems gestoßen und haben mit der Entwicklung von TippyTerm begonnen, ein System, das vor allem Redakteure bei der Erstellung konsistenter Texte sinnvoll unterstützen soll.

Weiterlesen »


Sichere Kommunikation durch eindeutige Dokumentation

    

dokuworld.de | Online-Beleg vom 2. April 2011

Handbücher und erweiterte Funktionsprüfungen für mobile Bodenstationen in der Satellitenkommunikation
Von Thomas Hall, Geschäftsführer SysKon Systemlösungen GmbH

In Krisengebieten sind die Anforderungen an störungsfreie Kommunikation besonders hoch. Sowohl bei humanitärer Hilfe als auch bei militärischen Einsätzen ist es lebenswichtig für die Helfer und die betroffene Bevölkerung, dass alle Informationen und Anweisungen absolut präzise zu ihren Empfängern gelangen. Zudem dürfen die Daten nicht in falsche Hände fallen – dafür sorgen Verschlüsselungsmodule. Die Technik für mobile Satellitenkommunikation, die in solchen Fällen eingesetzt wird, ist hochkomplex. Hunderte elektronischer Komponenten müssen richtig verbunden und aufeinander abgestimmt konfiguriert werden. DieHardware-Konfigurationen wechseln je nach Anforderung, und die transportablen Gerätschaften müssen überall auf der Welt fehlerfrei laufen. Dies stellt besondere Anforderungen an die technische Dokumentation, alle Komplexität in eindeutige nachvollziehbare Schritte zu gliedern und mögliche Bedienfehler auf ganzer Linie auszuschließen.

Für die Arbeit der Deutschen Bundeswehr liefert die ND SatCom GmbH aus Immenstaad am Bodensee Hardware und Dienstleistungen in der Satellitenkommunikation. Genutzt werden zwei Satelliten, drei feste Bodenstationen in Gerolstein, Kastellaun und Weilheim sowie mehrere kleine und mittlere mobile Bodenstationen. Die mittleren Bodenstationen bestehen aus einem Steuercontainer als Backend und einem Anhänger mit dem Antennen Frontend, einer Satellitenantenne von ca. 4,6 Meter Durchmesser. Der Steuercontainer enthält eine komplette Telefonzentrale, in der Regel drei Server und diverse Router, Modems, Hubs und weitere Technik. Um äußere Einflüsse zu minimieren, sind unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) und Klimaanlage integriert. Diese Technik kann sowohl mobil in Feldlagern als auch in festen Siedlungen eingesetzt werden. Die kleinen Bodenstationen enthalten alle erforderliche Technik in geringerem Umfang auf einem einzigen Anhänger und sind damit wesentlich mobiler

Weiterlesen »


Konsistente Terminologie in unterschiedlichen Anwendungen

    

Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ | 32.Jahrgang | 3 / 2010 | Seite 28

TippyTerm – Einsatzmöglichkeiten und Funktionen
von Birgit Wöllbrink

Terminologie extrahieren, zentral verwalten und pflegen, und auch noch in allen möglichen Anwendungen prüfen – das möchten viele Unternehmen. Kann ein einziges Werkzeug allen diesen Anforderungen gerecht werden, zumal wenn es nicht allzu viel kosten soll

TippyTerm ist ein Programm, das vom Konstanzer Unternehmen Syskon entwickelt wurde, um die Erstellung konsistenter Texte zu unterstützen. Sobald die Anwendung auf einem Rechner gestartet wurde, ist im oberen Bildschirmbereich die TippyTerm-Leiste aktiv. Mit ihrer Hilfe kann der Anwender jederzeit für einzelne Benennungen prüfen, ob sie für seinen Text erlaubt oder verboten sind. Dazu übernimmt er sie entweder direkt aus der Zwischenablage in das Suchfeld oder tippt sie dort ein. Hat er eine verbotene Benennung verwendet, wird ihm die erlaubte Variante angezeigt, die er direkt in seinen Text übernehmen kann. Gibt der Nutzer nur ein Wortfragment ein, werden alle Einträge aufgelistet, die dieses Fragment enthalten. Durch Anklicken des passenden Eintrags kann der Autor TippyTerm auch zum automatischen Vervollständigen von Wörtern beim Schreiben verwenden. Zur Prüfung gesamter Dokumente, zur Terminologieextraktion sowie für verschiedene Verwaltungsaufgaben ruft der Nutzer über eine Schaltfläche die TippyTerm-Verwaltung auf.

Weiterlesen »