Professionelles Terminologiemanagement mit TippyTerm – jetzt auch auf Englisch erhältlich

Pressemitteilung vom 26. Juni 2013

In der aktuellen Version ergänzt die SysKon Systemlösungen GmbH ihre Software für Terminologiemanagement, TippyTerm, um eine Nutzeroberfläche in englischer Sprache. Auf technische Redaktion für Industrieanlagen, Medizinprodukte und Software spezialisiert, bietet die SysKon mit TippyTerm ein Tool zur Verwaltung des Firmenwortschatzes in allen Sprachen.

„Viele Unternehmen sind international aufgestellt“, begründet SysKon-Geschäftsführer Dr. Rainer Pflaum die Neuerungen. „In der internationalen Projektarbeit können jetzt alle Beteiligten auf die gleichen Datenbanken für Terminologien zugreifen und dabei TippyTerm als einheitliche Software nutzen – nun auch im internationalen Sprachraum.“

TippyTerm ist eine Software, die textorientierte Windows-Applikationen um die Funktion „Firmenwortschatz“ ergänzt, indem sie diesen allen zur Verfügung stellt, die in der Firma Text erstellen oder prüfen. Dies vermeidet von vornherein kostspielige Missverständnisse. Die Auswahl korrekter Bezeichnungen kann direkt während der Texterstellung erfolgen:

tt_notepad_en

Zudem steht für bestehende Texte der WordCheck zur Verfügung, der diese auf verbotene Benennungen überprüft:

tt_wordcheck_en

Die Erfassung und Erstellung der Terminologielisten wird durch zahlreiche integrierte Funktionen erleichtert. Das zentrale Modul TermExtract extrahiert Wörter aus vorhandenen Texten und prüft sie beim Speichern auf Konsistenz mit der vorhandenen Terminologie. Schlagwortsuche, Vorschlagswesen und Übersetzungsunterstützung runden das Funktionsspektrum ab.

Die englische TippyTerm-Ausgabe verfügt über alle Funktionen der deutschen. Sie kann mit derselben Lizenz betrieben werden.

Eine 30-Tage-Testversion der aktuellen TippyTerm-Version steht zum Download bereit. Kontaktieren Sie uns bei Interesse!

Download

Kompletter Artikel als PDF:
PM_SysKon_TippyTerm_Englisch.pdf